Salomon Speedcross 3 – ohne den läuft’s nicht bei Matsch und Schnee

Salomon Speedcross 3 – mein Lieblingsschuh für den Wald bei diesen matschigen Bodenverhältnissen

Der Salomon Speedcross 3 war mir vor zwei Jahren im Schuhregal sofort ins Auge gestochen: diverse Blautöne, kein Lila, kein Pink. Cool, endlich mal ein Laufschuh, der so designt ist, dass er mir ohne Wenn und Aber gefällt. Da ich eh auf der Suche nach einem Schuh für richtig Matsch und Schnee war, hatte ich ihn mir gleich geschnappt zum Anprobieren. Mein erstes Mal, dass ich einen Salomon überhaupt am Fuß hatte … und sofort überzeugt war. Durch die recht schmale Passform sitzt er perfekt bei mir, auch der weich gepolsterte Fersenbereich schmiegt sich angenehm an meinen Fuß und ich rutschte beim Probelaufen hinten nicht raus. Auch die Kappe finde ich angenehm gearbeitet, sehr gut gepolstert, wenn man mal die Füße hängen lässt, puffert sie das gut ab. Und obwohl der Speedcross auch im vorderen Bereich schlank geschnitten ist, bleibt trotzdem genug Platz für die Zehen, seitlich und nach oben. Endlich keine blauen Zehennägel mehr wie bei meinen alten Brooks!

Praxistest

Mein Speedcross sich jetzt seit zwei Jahren immer wieder bewährt, und gerade in den trüben Wintermonaten ist er mein liebster Laufbegleiter: Neuschnee, verharschte oder vereiste Wege und Matsch, also all die Bodenverhältnisse, bei denen man sonst gern mal ins Rutschen kommt, bewältigt der Salomon Speedcross problemlos. Trittsicher kann ich mit ihm meine Runden laufen. Nur normalen Asphalt, den kann er nicht so gut: Dort vermitteln mir die Stollen ein ziemlich schwammiges Laufgefühl. Zusätzlich bekomme ich auf diesem Untergrund ein Prinzessin-auf-der-Erbse-Gefühl. Bei jedem Schritt sorgen die Stollen für punktuelle Irritationen an meiner Fußsohle, was bei den letzten 500 Metern auf meiner Hausstrecke nicht schlimm ist, aber bei 5 Kilometern auf Asphalt ungemütlich werden könnte. Wobei das natürlich nicht sein Einsatzgebiet ist, schließlich ist der Salomon Speedcross 3 von Haus aus ein Trailschuh. Und in unwegsamem Gelände erfüllt er seinen Zweck perfekt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.