Berlin: Vattenfall City-Nacht, 25. Juli

Volle Kanne anstrengend, die zweite Hälfte des Laufs! Aber das Ergebnis kann sich sehen lassen: eine neue PB mit 24,47 min für 5 km
Volle Kanne anstrengend, die zweite Hälfte des Laufs! Aber das Ergebnis kann sich sehen lassen: eine neue PB mit 24,47 min für 5 km

PB aufm Ku’damm

Mein Mann feiert seinen Geburtstag am liebsten aufm Kurfürstendamm in Berlin, aber nicht etwa in den Clubs und Bars, sondern bei der „Vattenfall City Nacht“ – dem Volkslauf mitten auf der bekanntesten Einkaufsmeile unserer Hauptstadt. Der Veranstaltungstermin Ende Juli liegt immer um seinen Geburtstag, sodass wir das Event gerne mit einem mehrtägigen Berlin-Ausflug verbinden.

Dieses Jahr sollte auch ich zum ersten Mal mitlaufen. Schließlich hatte mir mein Mann oft genug den Mund wässrig gemacht, wie toll – und vor allem schnell – die Strecke sei. Jetzt wollte ich meine letzte offizielle 5-Kilometer-PB von vor vier Jahren endlich mal verbessern. Zumal ich in letzter Zeit schon mehrfach bei 5-Kilometer-Läufen angetreten war und derzeit richtig gut im Training auf dieser Distanz bin. Zusätzliches Plus: Mein Mann hatte sich als Begleiter und Fotograf angeboten. Damit stand das Projekt „neue PB“. Mehr lesen

Barsbütteler Volkslauf, 21. Juni

Wir haben Barsbüttel gerockt! Eine Zielzeit unter 30 Minuten – das ist spitze für uns
Wir haben Barsbüttel gerockt! Eine Zielzeit unter 30 Minuten – das ist spitze für uns

21. Juni: Ganz Hamburg freut sich über den Hella Halbmarathon! Ganz Hamburg? Nein, ein kleines Dorf im Osten von Hamburg macht sein eigenes Ding. Etwas mehr als 700 Läufer aller Altersklassen sind hier unterwegs – beim 18. Barsbütteler Volkslauf. Und auch wir sind mit dabei. Bei uns stehen nämlich „nur“ 5 Kilometer an, für unseren Großen ist das die offizielle Premiere über diese Distanz. Und ich als stolze Mama bin natürlich als Pacemaker an seiner Seite 😉

Mehr lesen

Fun Run: Über Stock und Stein in Reinbek

Auf geht‘s: Unser erster offizieller Lauf zu dritt! 2 Kilometer mit fünf Hindernissen liegen vor uns
Auf geht’s: unser erster offizieller Lauf zu dritt! Etwas mehr als zwei Kilometer mit fünf Hindernissen liegen vor uns

Die Sonne brutzelt auf unsere Köpfe, wir nutzen das kleinste bisschen Schatten, das wir finden können, nippen immer wieder an unseren Wasserbuddeln und warten auf den Startschuss …

Nein, wir sind nicht etwa in Florida oder sonstwo im sonnig-heißen Süden, sondern im lauschigen norddeutschen Reinbek, im Südosten Hamburgs – und zwar am wärmsten Vormittag des Junis. Die hiesige Turn- und Sportvereinigung (TSV) hatte anlässlich des 777-jährigen Stadtjubiläums zu einem Hindernislauf geladen. Mehr lesen

Brooks Run Happy Tour

Schick in Schale und voll gut drauf: Die Brooks-Crew machte den „Run Happy“-Lauf in Hamburg zum hippen Lifestyle-Event

Hunderte Läufer tummeln sich vor alten Lagerschuppen und johlen einem schrägen Typen mit pinken Kompressionsstrümpfen und Megafon zu. Was sich jetzt nach Massenhysterie anhört, sind in Wirklichkeit 400–500 Hamburger, die sich an einem Freitagabend zur Brooks Run Happy Tour getroffen haben, um gemeinsam 10 km durch ihre Stadt zu laufen. Ganz ohne Leistungsdruck, in moderatem Tempo, gemeinsam als „Lauf-Mob“ die Stadt erobern. Und wir sind mit dabei! Mehr lesen